Spirituelle Aufstellungsarbeit dient zur Auflösung von belastenden Lebensthemen. Personen oder Objekte als Stellvertreter dieser Themen, nehmen intuitiv Positionen im Raum ein. Durch das Gesehenwerden der Person, Möglichkeit des Aussprechens von nie gesagten Gedanken, zeigen von Emotionen in der jeweiligen Rolle, wird ein neuer Blick auf das Lebensthema und damit eine Lösung möglich.

Warum macht man eine Aufstellung? Nicht alles ist berechenbar oder erklärbar, dennoch suchen wir für gewisse Themen eine Deutung oder Erklärung, die für eine bestimmte Situation einen Sinn ergibt oder weiterhilft. Aufstellungsarbeit erlaubt, die Lebenssituationen von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten, auf den man selbst vielleicht gar nicht gekommen wäre, und erlaubt auch, sich mit der Lösung zu beschäftigen.

Nicht immer muss man bei einer spirituellen Aufstellung ein aktuelles Thema haben. Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, sich damit bewusst seiner persönlichen Weiterentwicklung hinzugeben, indem wir gemeinsam versteckte Blockaden auflösen.

Ich biete Einzelaufstellungen mit Hilfe von Symbolen an, wenn Du Dir ein Dich belastendes Thema alleine mit mir ansehen möchtest.

In Kooperation mit Dr. Johannes Lischka bieten wir auf Anfrage energetische Gruppenaufstellungen an. Auch für Firmen und Organisationen eine gute Möglichkeit um Arbeitsabläufe zu optimieren oder bei innerbetrieblichen, hierarchischen Spannungsverhältnissen einen Ausgleich zu schaffen.