Spirituelle Botschaften erreichen mich, indem ich Fragen, in einem Zustand der VERBUNDENHEIT zwischen meinem HERZEN und meinem HÖHEREN SELBST, an die göttlichen QUELLE stelle.
Meißt fordert diese jedoch mich auf, Botschaften aufzuschreiben, zu Themen, welche mich gerade beschäftigen oder wichtig für die Menschen sind.

Mir ist schon immer ein Anliegen, WAHRHEIT unabhängig von Vorgaben anderer zu finden. Ich möchte immer tiefer in die Mysterien des Seins sinken, um immer näher an die Wahrheit hinter allem Sein zu gelangen.

Meine Botschaften möchte ich in keinster Weise als allgemein gültig darstellen. Bitte, fühle nach, ob diese Botschaften auch für Dich stimmig sind und Dir Hilfe bieten. Wenn nicht, bitte ignoriere!

Seit fast 25 Jahren empfange und schreibe ich Botschaften auf.
Ich bin ein mich zurückhaltender Mensch, der auch niemanden maßregeln oder belehren möchte. Die Absicht meines Tuns liegt in Möglichkeiten aufzuzeichnen, Impulse geben. Menschen anleiten, sich selber zu helfen, sich selber zu heilen und auch dahin zu führen, ihre KRAFT und WAHRHEIT aufgrund ihres Herzens zu finden.

Die geistig-spirituelle Welt drängt mich schon seit Jahren, meine Botschaften in die Öffentlichkeit zu bringen. Ich wehrte mich innerlich, da ich auch Angst davor hatte.

Heute habe ich fast ein schlechtes Gewissen, da ich mein Symbol der „LICHTBRINGERIN“, welches mir schon vor über 10 Jahren übermittelt wurde, sehr zurückhaltend in die Welt bringe.
Dieses Symbol kanalisiert genau die Energie, die jetzt gestärkt gebraucht wird:

gehimmelt und geerdet,
zentriert im Herzen,
eingebettet im Universum“

Menschen haben immer Angst. Ich sehe es auch in meiner persönlichen Verantwortung , nicht das Feld der Angst zu nähren, sondern das Feld der Liebe.

Wir, die von energetischen, spirituellen Ebenen wissen (= Frequenzen, die noch nicht für jeden sichtbar und wahrnehmbar sind… auch ein Radiosender sendet Frequenzen von Stimmen, die man nicht sehen kann), sind aufgefordert präsent zu sein. Sich nicht mehr zu verstecken. Bring Dein Licht in die Welt!

Bewusster, freiwillig gewählter Rückzug ist für bewusst lebende Menschen immer wieder ein Anliegen um zu reflektieren. Rückzug in die Natur, Stille, Meditation…

Vielleicht sollte diese Zeit auch für Dich ein innerer Weckruf sein. Ein Weckruf, in der Stille Deines Herzens Botschaften, die das Leben für Dich bereithält, zu empfangen?